Home > Struktur > Diplomarbeit > 3 Das Konzept  > 3.1 Abgrenzung
  

3.1 Abgrenzung
 
Der Begriff "Online Publishing" bezeichnet unterschiedlichste Sachverhalte: Im Verlagswesen spricht man vom Elektronischen Publizieren, wobei aber in diesem Zusammenhang die Unterstützung des Publikationsprozesses durch Software und Rechner gemeint ist. "Maschinenlesbare vorliegende Dokumente" können in diesem Prozess "schneller verarbeitet werden oder der Layoutprozess effizienter gestaltet werden, so dass sich vor allem die Zeit bis zur eigentlichen Veröffentlichung eines Artikel oder Buches verkürzen" (Ohst, 1998)
Auch im Webdesign spricht man von Online Publishing, meint hier aber die Gestaltung und die Aufbereitung von Inhalten für das WWW bzw. für den Bildschirm.
Viele Zeitschriften die es bereits in Papierform gibt, haben das Internet als Geschäftszweig erkannt und bieten Inhalte, teilweise kostenlos, elektronisch an. Diese Form der elektronischen Publikation wird in dieser Diplomarbeit ebenfalls nicht behandelt.

zurück - 115347.1 inhaltsverzeichnis - 115349.1 nächstes - 115348.1



Metainfo:
Autor: sebastian udulutsch; Copyright: Sebastian Udulutsch; Publiziert von: sebastian udulutsch (sebastian)
factID: 115105.3 (...Archiv); Publiziert am 25 Nov. 2002 17:00
 
Verknüpfungen:
Struktur  >  Diplomarbeit  >  3 Das Konzept