Home > Struktur > Diplomarbeit > 3 Das Konzept  > 3.3.1 Exkurs in die Printwelt: Die ISB-Nummer
  

3.3.1 Exkurs in die Printwelt: Die ISB-Nummer
 
„The international publishing industry was one of the earliest to recognise the considerable advantages of standard product identifiers.“ (Bide, 1998) Die ISBN gilt als Vorbild für die in der Einleitung erwähnten Konzepte und Projekte. In der Printwelt wird jedes Buch durch eine maschinenlesbare 10stellige Nummer gekennzeichnet und damit das Werk unverwechselbar gemacht.

„Identifiers are an enormously powerful tool for communication within and between communities.“ (Lynch, 1997) Die kurze und eindeutige Buchnummer erfüllt wichtige Funktionen in Bibliotheken und Dokumentationsstellen sowie im Buchhandel. „It would be impossible to imagine how any form of electronic ordering of books could have been successfully implemented without the universal acceptance of the ISBN.“ (Bide & Green, o. J.)

3.3.1.1 ISBN Zusammensetzung
Die ISBN Nummer ist in vier Teile aufgeteilt und ist eine „intelligente“ Nummer, weil aus den einzelnen Zahlenwerten Informationen zum Buch heraus gelesen werden können.

abb4 - 115354.1
Abb.4: Die ISB-Nummer

Die Gruppennummer steht für nationale oder geographische Sprachgruppen, die Verlagsnummer beschreibt den einzelnen Verlag innerhalb einer Gruppe. Die Titelnummer bezeichnet das einzelne Buch die einstellige Prüfziffer ist der vierte und letzte Teil der ISBN. Die Prüfziffer wird durch einen arithmetischen Prozeß ermittelt und ist eine Kontrollfunktion im Hinblick auf die Richtigkeit der Zahlenfolge einer ISBN.

3.3.1.2 Bezug einer ISBN
Eine ISB-Nummer kann theoretisch jeder beziehen. Unterschieden wird zwischen „Verlagen mit fortlaufender Produktion“ und „Verlagen mit absehbarer einmaliger Produktion“.

3.3.1.3 Resümee
Die ISB-Nummer ist das „große Vorbild“ für sämtliche Konzepte und Projekte die in dieser Diplomarbeit beschrieben wurden: In der Printwelt ist ein Standard etabliert worden, welcher jedes einzelne Buch eindeutig identifiziert.

zurück - 115347.1 inhaltsverzeichnis - 115349.1 nächstes - 115348.1




Metainfo:
Autor: sebastian udulutsch; Copyright: Sebastian udulutsch; Publiziert von: sebastian udulutsch (sebastian)
factID: 115109.3 (...Archiv); Publiziert am 25 Nov. 2002 18:25
 
Verknüpfungen:
Struktur  >  Diplomarbeit  >  3 Das Konzept